Terminvereinbarung unter: 07121 - 972 972

duene

Allergie – ein Fall für den HNO-Arzt.

Augenjucken, Atemnot, Schnupfen oder allergisches Asthma können einem das Leben ausgesprochen schwer machen. Doch es gibt inzwischen gute Möglichkeiten, Allergien zu behandeln. Davor steht die Suche nach den allergieauslösenden Stoffen, den Allergenen.

Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare, Schimmelpilze, Nahrungsmittel können die Ursache für eine Allergie sein.

Mit einem Hauttest (sog. Prick-Test) kann das verantwortliche Allergen identifiziert werden. Dann kann ein individueller Therapieplan erstellt werden.

In Frage kommen:

Spezifische Immuntherapie – Hyposensibilisierung
Medikamentöse Allergie-Behandlung
Akupunktur